Veröffentlicht am

Mama hat Telefonkonferenz

Spricht mir als Vater mit Home Office aktuell wirklich aus dem Herzen und ich bin mir sicher, dass andere Elternteile vor ähnlichen Herausforderungen im Alltag stehen.

Einen netten „Lifehack“ für Eltern für die Coronavirus Quarantäne habe ich hier gefunden. Kann man für die eigenen Kids ein wenig anpassen und verfeinern, finde ich 😀

Veröffentlicht am

Deutscher The Mandalorian Trailer online

In knapp einem Monat ist es endlich soweit, denn dann feiert die „Star Wars“ Serie The Mandalorian zum Start von Disney+ in Deutschland ihre hiesige Premiere. Wer es genau wissen will, es wäre der 24. März, wenn Disney seinen Streaming Service endlich bei uns auf den Markt bringt. Hat eh lang genug gedauert, wird Zeit, dass Disney nach USA, Kanada und den Niederlanden endlich auch den den deutschsprachigen Markt in Angriff nehmen. Und für nur 7 Euro können wir dann endlich Disney’s Filme auch von zu Hause aus geniessen. Eine Serie, auf die ich mich besonders freue, ist „The Mandalorian“, die von einem Kopfgeldjäger und Pistolero handelt, der in der Serie von Pedro Pascal gespielt wird. Geschichtlich gesehen spielt die Mandalorian Serie einige Jahre nach „Star Wars: Return of the Jedi“.

Einen kleinen Vorgeschmack auf den deutschsprachigen Mandalorian gibt es nun auf YT zu sehen! Ich freu mich schon! Einen Monat aber noch, phew!

Veröffentlicht am

Virgin-Galactic-Flug startet ins All

In all dem SpaceX Hype rund um Elon Musk ist ein Mann ein wenig in den Hintergrund geraten, der eigentlich vor Elon Musk den Hype rund um Weltraum Tourismus eigentlich losgetreten hat: Virigin CEO Richard Branson! Der illustre und ansonsten recht verrückte Muliti-Milliardär ist in den letzten Jahren ein wenig verblast neben Elon Musk, keine Ahnung ob das beabsichtigt war oder er einfach wirklich von den Medien weniger wahrgenommen wurde, aber heute darf er sich wieder feiern lassen und die Aufmerksamkeit der Presse geniessen. Denn die SpaceShipTwo wird von einem Trägerflugzeug, genannt White Knight Two, auf rund 15 Kilometer Höhe gebracht und dann 80 Kilometern Höhe zum ersten Mal in das Weltall hochdüste. Zwar „nur“ 80km, in der Wissenschaft ist die Grenze wann das Weltall anfängt nicht ganz eindeutig definiert, oft ist von 100km die Rede, die Nasa gratulierte aber dem Virgin Gründer dennoch zu diesem Erfolg! Kann man hier übrigens auf Nasa.gov nachlesen.

Und Richard Branson wäre nicht Richard Branson, wenn nicht auch er seinen Weltraum Ausflug medial feiern lassen würde. Hier der Clip, das von einer Kamera direkt an Bord des Shuttles aufgenommen wurde, wo man sehen kann, wie die Virgin Galactic ins Weltall startet!

Schönes Video, welches Virgin Galactic auf Twitter gepostet hat Und yapp, das Rennen zwischen Elon Musk, Jeff Bezos und Richard Branson um die Eroberung des Weltalls geht in die nächste Runde. Sehr spannend zu sehen, obwohl ich hier einigen Kritikern Recht geben, dass es vielleicht auch angebracht wäre, sich um die Rettung unseres Planeten zu kümmern, anstatt nach anderen Aussicht zu halten. Aber gut, will jetzt nicht zu politisch werden. Cooles Video, schön, dass es hier Fortschritte gibt.